96 in Mainz: Meine Beobachtungen zur Nullnummer

Das erste Auswärtsspiel war eine schwere Kost. Viele Fehlpässe beider Mannschaften und kaum Chancen. In der ersten Halbzeit etwas bessere Mainzer und in der Zweiten Halbzeit etwas bessere 96er. Aber keine hohe Fußballkunst. Mein Vater neben mir meinte, so sieht Zweitligafußball aus. Die Mannschaftsaufstellung von 96 war wie erwartet. 96 spielte wie immer ein 4-2-3-1 mit Joselu als einziger Spitze. Neuzugang Kiyotake ersetzte auf der 10 Edgar Prib, der verletzt ausfiel und Neuzugang Albonorz – als linker Verteidiger geholt – spielte wieder im linken offensiven Mittelfeld. Meine 4 Beobachtungen zum Spiel:

1. Probleme beim Spielaufbau

Im gesamten Spiel fiel auf, dass es 96 schwer fällt, eigene Chancen herauszuspielen. Die wenigen Chancen entstanden aus Ballgewinnen und schnellem Umschaltspiel. Schmiedebach und Andreasen sind nunmal keine Spielgestalter. Hier wünsche ich mir schon seit längerem einen spielstarken defensiven Mittelfeldspieler und verstehe es nicht, warum mit Gülselam ein Zerstörer geholt wurde.Im offensiven Mittelfrld war Kiyotake bemüht, hat aber noch nicht die richtige Bindung zum Spiel, bzw. war/ist nicht in der Lage das Spiel an sich zu reißen. So hing Joselu als einziger Stürmer in der Luft. Der einzige im Team, dem ich es momentan zutraue, dass Spiel an sich zu reißen ist Lars Stindl und der fehlt wegen einer Verletzung bis Oktober.

2. Mit Fehlpässen und Pressing zum Erfolg

In der 2.Halbzeit gab es eine deutliche Steigerung im Pressing der 96er. Gerade die Offensivreihe lief den ballführenden Mainzer immer an und zwang sie so zu Fehlern. Auch rückte die Viererkette immer weiter nach vorne. So entstanden fast alle Chancen der 96er. Es schien so, als ob dies das einzige Mittel war, um Chancen zu kreieren. Auffällig war, dass bei einigen Ballgewinnen in der eigenen Hälfte, der Ball nicht konstruktiv nach vorne gespielt wurde, sondern mit einem langen Ball den Mainzern überlassen wurde. Diese mussten neu aufbauen und wurden gleich wieder von den 96er angegangen und zu Fehlpässen gezwungen. Es wirkt so, als ob der Fehlpass von Korkut bewusst in Kauf genommen wurde.

3. Viererkette zu langsam?

Mainz versuchte in der 1.Halbzeit mit langen Bällen auf Okazaki die Viererketter der 96er zu überspielen. Marcelo hinderte mit viel Körperkontakt Okazaki mehrmals daran aufs Tor zu schießen. Daraus hätten einige Chancen entstehen können. Auffallend war hierbei, dass gerade Schulz in der Innenverteidigung bei langen Bällen etwas zu langsam reagiert bzw zu langsam ist. Auch Pander reagierte oftmals sehr spät. Für die Spielertypen die 96 in der Verteidigung hat steht mir die Viererkette von Korkut ein wenig zu hoch. Marcelo verfügt zwar über eine gewisse Schnelligkeit, ist aber immer wieder für einen Fehler gut (siehe das DFB-Pokalspiel und das Spiel gegen Schalke). Sonst klappte das Zusammenspiel der Viererkette wesentlich besser als in der letzten Saison. Sie wurde aber auch nicht stark von den Mainzern gefordert.

4. Engagierter Trainer an der Seitenlinie

Tayfun Korkut saß kaum auf seiner Trainerbank, sondern stand an der Mittellinie und gab ständig Anweisungen an seine Spieler. In der ersten Halbzeit war seine Gestik sehr angespannt und hektisch. Hingegen wurden die Bewegungen in der zweiten Halbzeit ruhiger, langsamer, aber nicht weniger. Die Mannschaft scheint noch nicht so zu spielen, wie er es sich wünscht oder benötigt Anweisungen vom Trainer. Es war mein erstes Spiel unter Korkut, dass ich live gesehen habe. Es hat Spaß gemacht ihn zu beobachten. Nach 4 Jahren Slomka war man es gewöhnt, dass der Trainer ruhig auf der Bank sitzt und nur bei strittigen Entscheidungen auftaucht.

Fazit: Ein für neutrale Zuschauer sehr langweiliges Spiel. Auch für mich war die erste Halbzeit grenzwertig. Mit der zweiten Halbzeit bin ich ein wenig mehr zufrieden. Aber es ist immerhin der erste Auswärtspunkt im ersten Auswärtsspiel. In der letzten Saison gab es den ersten Auswärtspunkt im Januar. Deutliche Verbesserung und mit 4 Punkte nach 2 Spieltagen kann ich gut leben

Euer Fobert

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s