96-Fan = Fan 2. Klasse

Ich habe mich mittlerweile an die Medienberichterstattung gewöhnt. Ich habe mich daran gewöhnt, dass hauptsächlich über die Bayern berichtet wird, dann kommt der BVB und dann erst mal nichts. Ich habe mich daran gewöhnt, dass sehr wenig über Hannover 96 berichtet wird. Wem außer einen 96-Fan interessuert sich schon für 96. Aber ich kann mich nicht daran gewöhnen, wenn 96 völlig übergangen wird, wie in der Sportschau.

Folgendes hat mich aufgeregt. Letzten Sonntag spielte 96 zu Hause gegen den kleinen HSV (sorry liebe HSV-Fans, dies musste sein). Da ich kein Sky-Abo habe, bin ich darauf angewiesen, mir die Sportschau anzuschauen. Dort wird das Spiel auch wie üblich gezeigt. Weiterlesen

Advertisements

Kritisieren kann jeder!

Ich beschäftige mich sehr oft und sehr intensiv mit der Medienlandschaft in Deutschland, insbesondere mit dem Fernsehmedium. Es wird oft viel gemeckert und gemäkelt, gerade an der Arbeit der Live-Kommentatoren. In diesem Beitrag möchte ich mir einige Protagonisten in diesem Genre näher unter die Lupe nehmen und um mehr Verständnis für die Männer und Frauen vor der Kamera werben. Weiterlesen

Adiós Ailton!

Weserstadion

 

„Der rennt wie eine Waschfrau.“ (Felix Magath über Ailton)

Leute! Gestern war es soweit: Aílton Gonçalves da Silva (41) gab seinen Abschied von der Fußballbühne – und das im Bremer Weserstadion. 42000 Menschen waren gekommen, einen denkwürdigen Nachmittag zu (v-)erleben. Voller Unbeschwertheit, Begeisterung und einer gehörigen Portion Nostalgie. Das ist dieser Tage nicht ganz so einfach in Bremen. Umso mehr waren wir Zuschauer und Fans von den längst vergangen geglaubten magischen Momenten im Weserstadion verzaubert, an diesem Nachmittag, der sich anfühlte wie eine Zeitreise zehn Jahre zurück, 20 Jahre zurück, ganz nach Belieben. Ailton hatte sein Abschiedspiel viele Monate vorher angekündigt und ebenso viele Freunde und Stars auf den Platz eingeladen. Weiterlesen

Ich bin transfersüchtig!!!

Ich muss mich heute outen. Ich bin transfersüchtig. Ich stehe darauf nachzuschauen, wer kommt neu, wer geht, wie ändert sich das System mit den neuen Spielern.

Ich habe schon früher, als es noch kein Internet gab, die Tageszeitungen danach verschlungen. Habe mir den Kicker gekauft und vor allem das Sonderheft. Hierbei ging es mir nicht um die Mannschaftsfotos, sondern um die Transfers. Weiterlesen